Technische Lösung

Konstruktion der Überdachung

Die Überdachung besteht aus zwei oder mehreren Segmenten mit ungleicher Höhe. Jedes Segment ist aus einer 2,17 m langen Konstruktion aus hochfesten Aluminiumlegierungen gefertigt, die biegsam ist und weiter in die Form gemäß dem konkreten Typ der Überdachung gebracht und mit Polykarbonatplatten mit der Stärke von 10 mm (Einkammer- oder Fünfkammerplatten) oder 4 mm („Klarglas“) mit beidseitiger UV-Stabilisierung ausgefüllt wird. Die Breite dieser Konstruktion leitet sich von der Breite des Schwimmbeckens ab, die Anzahl der Segmente hängt von der Länge des Schwimmbeckens ab. Die Segmente sind in den Ecken mit Rädern mit rostfreien Lagern für eine einfache Handhabung besetzt, und sie bewegen sich teleskopförmig auf Schienenbahnen. In der Mehrheit der Fälle ist ihr Wegschieben hinter das Schwimmbecken möglich. Auf Wunsch kann man verschiedene Arten und Farben der Ausfüllungen der Aluminiumkonstruktion verwenden, das gleiche gilt auch für die Konstruktion selbst.

Farbkombinationen

Damit bei uns jeder Kunde eine Überdachung findet, die sowohl seinem persönlichen Geschmack als auch der Dispositionslösung und dem ästhetischen Gepräge seines Gartens entspricht, bieten wir verschiedene Farbausführungen der Konstruktion und Verglasung an. Diese können beinahe beliebig kombiniert werden. Die Überdachungskonstruktionen bieten wir in den Farben silbern Elox, braun Elox, Holzdekor an. Auf Wunsch kann man eine beliebige RAL Farbe benutzen, die anschließend mit der Methode des Pulverlackierens auf die Konstruktion aufgetragen wird. Die Ausfüllung der Konstruktion besteht aus 10 mm starkem Kammerpolycarbonat in klarer, blauer oder brauner Farbe. Alternativ kann man volles, vollkommen durchsichtiges Polycarbonat 4 mm („Plexiglas“) in farbloser, blauer oder Rauchausführung benutzen. Unser fachlich geschultes Personal wird Sie gerne beraten.

Türtypen

Türe mit Türband
pantove Türe mit Türband, angebracht an der Stirnseite des kleinsten oder größten Segments, Standardbreite 90 cm (kann auf Wunsch geändert werden), versehen mit einem Handgriff und gesichert mit einem Schloss. Unterprofil der Tür fest oder abnehmbar – für den Fall, dass der Verschiebung des Segments ein Hindernis, üblich beispielsweise eine Leiter, im Wege steht.
Schiebetüre an der Stirnseite
posuvnecelni  Schiebetüre, ausgestattet mit Führungsleisten, platziert in der Stirnseite des kleinsten oder größten Segments.
Seitenschiebetüre
posuvnebocni  Tür, bestehend aus einem eigenen Rahmen, verschiebbar entlang einer eigenen Fahrleiste, versehen mit einem Handgriff und gesichert mit einem Schloss. Geeignet für Schwimmbecken mit Treppe, die in einer der Ecken platziert ist, oder für hohe Überdachungen. Die Tür ermöglicht das Betreten des Schwimmbeckens, ohne dass einzelne Segmente weggeschoben werden müssen.
Türtyp Kajüte
kajuta  Wurde für den bequemen Zugang unter niedrige Überdachungen entwickelt. Kombination von Schiebetür und Tür mit Türband. Geeignet für Schwimmbecken mit Treppen an der Stirnseite. Kann nur im größten Segment benutzt werden.
Klappe
lomenecelo  Wenn die obere Kante des Schwimmbeckens markant die umliegende Fläche überragt, an die die Schienen der Überdachung angebracht sind, ist eine Klappe von Vorteil. Die Stirnwand ist in Längsrichtung in zwei Teile aufgeteilt, in ein oberes und unteres. Das Unterteil ist mit dem oberen mit Hilfe von Türbändern verbunden, dank denen man es im Umfang von 180 Grad bewegen (aufklappen) kann. Diese Lösung ist auch dann geeignet, wenn es nicht die Möglichkeit gibt, das größte Segment komplett hinter das Schwimmbecken zu schieben.